Sportwerk Hamburg gewinnt Bronze beim ECC in Paderborn

Posted by OLIVER in Events, People & Teams, Squash, World

Sportwerk Hamburg gewinnt bei der Premiere ECC-Bronze!
Gastgeber Paderborn holt Silbermedaillen bei den Damen und Herren
Die erste Mannschaft des Sportwerk Hamburg e.V. krönt die Premierenteilnahme bei den European Club Championships in Paderborn mit der Bronzemedaille. Im kleinen Finale besiegten die Hamburger die Engländer aus Colets mit 3:1. Martin Svec (CZE, 128. WRL) legte mit einem 3:0-Erfolg gegen Angus Gillams (ENG, 65. WRL) vor. Anschließend verlor Auguste Dussourd (FRA, 119. WRL) mit 1:3 gegen Richie Fallows (ENG, 58. WRL) an der Spitzenposition, bevor Rudi Rohrmüller mit 3:1 gegen Lance Beddoes (NZL, 108. WRL) die Hamburger wieder in Führung brachte. So war es an Norman Junge mit nur einem Satzgewinn die Bronzemedaille nach Hause zu bringen. Dies gelang ihm mit 11:5 gegen Scott Handley (ENG). Colets hatte am Vortag im Halbfinale gegen den Paderborner SC sein Unentschieden nur nach Punkten verloren, mussten im Spiel um den dritten Platz allerdings auf den Einsatz ihres Spitzenspielers Daryl Selby (ENG, 12. WRL) verzichten.
Gastgeber Paderborn verpasste im ECC-Finale die Titelverteidigung gegen Mulhouse SC (FRA). Bereits nach den ersten drei Matches war die Partie zugunsten der Franzosen (2:1 Spiele, 7:3 Sätze) entschieden, so dass der Sieg vom Paderborner Lucas Wirths nur noch den ehrenvollen Spielausgleich zum 2:2 bedeutete. Auch die Damen des PSC holten die Silbermedaille. Sie unterlagen im Finale den Engländerinnen vom Edgbaston Priory Club mit 1:2.   ECC- Informationen: www.ecc2017-paderborn.de/


(Bericht von Axel Annink)

Comments are closed.